Berlin

Klothildestraße 10-11

Projektart
Auftrag im Rahmenvertrag nach Vergabeverfahren
Bauherr
GESOBAU AG
BGF
3.597 m2
Wohnfläche
2.374 m2
Wohneinheiten
40

In Berlin-Pankow entstehen für die Wohnbaugesellschaft GESOBAU AG 40 teilweise geförderte Ein- bis Dreizimmerwohnungen in drei Baukörpern. Der Neubau orientiert sich mit einem großen Baukörper an der Blankenburger Straße und zwei kleinen Häusern an der Klothildestraße an den umliegenden Strukturen. Neben der städtebaulichen Einordnung ist die Nähe zum angrenzenden Discounter mit entsprechenden Lärmemissionen prägend für die Anordnung und Gestalt der Gebäude und Freianlagen. Massive, helle Putzhäuser mit Staffelgeschossen, auskragenden Balkonen und einer funktionalen Setzung von Öffnungen ordnen das Ensemble in Tradition der Moderne in die Umgebung ein. Die Hälfte der zur Vermietung entwickelten Wohnungen wird gefördert. Die privaten Freisitze liegen in den durch Rosen und Hainbuchen geprägten gemeinschaftlichen Freianlagen. Die Gebäude sind nach den aktuell geltenden energetischen Standards konzipiert. Winking · Froh erhielten den Auftrag als Projekt eines Rahmenvertrags. Die Fertigstellung wird voraussichtlich bis Ende 2021 erfolgen.