November 2020
Wettbewerbsgewinn in Erfurt
Johannas Gärten Erfurt Winking Froh Architekten

Am 19. November konnten wir uns gemeinsam mit Arbos Freiraumplanung über einen Wettbewerbserfolg, einen 1. Preis in Erfurt freuen. Die Stadt Erfurt entwickelt die äußere Oststadt zu einem innerstädtischen Wohnstandort. Einen zentralen Baustein tragen wir mit unserem Entwurf für das Quartier Johannas Gärten auf dem ehemaligen Schlachthofareal an der Greifswalder Straße bei. Es bietet sich damit die Gelegenheit in unmittelbarer Nachbarschaft eines Karl-Schneider Blockes im Hanseviertel bauen zu können. An dem nichtoffenen Realisierungswettbewerb hatten 16 internationale Büros teilgenommen. Auf vier Baufeldern entstehen 432 geförderte und frei finanzierte Wohnungen und eine Tiefgarage mit 500 Stellplätzen.  Winking · Froh Architekten erhielten den 1. Preis für 3 Teilbereiche, ein vierter innerer Bereich geht an Wiencke Architekten Dresden und Rabe Landschaften Hamburg.